Sanitär & Heizungsbau

Vergleichen lohnt sich

Bis zu 30% sparen

Moderne Brennstoffzellen für jeden Haushalt

veröffentlicht am 2. Mai 2019 | Kategorie: Heizung

Kannte man das Wort Brennstoffzelle bislang nur aus Science Fiction Filmen oder als alternativen Antrieb für Autos, wirbelt heute das kleine Wunderwerk der Technik die Heiz- und Wärmeindustrie kräftig auf und wird unter Experten schon als Heizung der Zukunft gehandelt. Aber eines nach dem anderen. Zunächst fragt man sich, was ist eine Brennstoffzelle? Um die Frage zu klären, müsste man etwas weiter ausholen. Kurz gesagt funktioniert sie so:

In der Brennstoffzelle wird Wasserstoff (H2) zusammen mit Sauerstoff (O2) in Energie (Strom und Wärme) umgewandelt. Als Rest bleibt lediglich reinstes Wasser (H2O) zurück.

Dieses Funktionsprinzip wird auch bei der Brennstoffzellenheizung angewandt, welche zur Kategorie der Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen zählt. Der hierfür benötigte Wasserstoff wird aus dem haushaltsüblichen Erdgas aus der Leitung des örtlichen Gasanbieters gewonnen. Sollte die Brennstoffzelle mit reinem Wasserstoff betrieben werden, ist sie sogar absolut CO2-neutral! Aktuell ist diese Heiztechnik zwar nicht gerade ein Schnäppchen, wird jedoch attraktiv vom Staat gefördert.

Brennstoffzelle Vitovalor
Brennstoffzelle Vitovalor ©Viessmann Werke GmbH & Co. KG

Energy World – der Partner für Brennstoffzellen

Die Firma Energy World mit Sitz in Köln – tätig jedoch in gesamt Deutschland – unterstützt Sie vom Erstgespräch, über die Förderungsberatung von bis zu 17.000€, bis hin zu Einbau und Inbetriebnahme der fertigen, modernen Brennstoffzellenheizung für Ihr Zuhause.

Das dabei verwendete Heizsystem Vitovalor aus dem Hause Viessmann verfügt über die höchste Energieeffizienzklasse (Label A+++) und kann bis zu 20 Jahre lang betrieben werden. Die hierbei integrierte Brennstoffzelle muss lediglich alle fünf Jahre gewartet werden.

Bereits serienmäßig mit an Bord ist die Fernbedienung per Smartphone-App: Diese ermöglicht dem Betreiber unter anderem zu prüfen, wie viel Strom die Anlage produziert. Ein besonderer Service ist eine mögliche Online-Betreuung der Anlage durch einen Heizungsfachbetrieb, welcher das Gerät überwacht und so einen möglichen Wartungsbedarf frühzeitig erkennen und vorbeugende Maßnahmen ergreifen kann. Wer neu baut und dazu einen zinsgünstigen Kredit aus dem KfW-Förderprogramm „Energieeffizient Bauen“ (Programmnummer 153) in Anspruch nimmt, kann zusätzlich von einem Tilgungszuschuss zu seinem Kredit von bis zu 15.000 Euro je Wohneinheit profitieren.

Eine moderne Brennstoffzelle für den Hausgebrauch

Mit dem Vitovalor Brennstoffzellenheizsystem ist der Firma Viessmann eine perfekte Symbiose aus einer Brennstoffzelle des japanischen Unternehmens Panasonic mit einem hauseigenen Hocheffizienz-Gasbrennwert-Spitzenlastkessel gelungen. Es ist also das ideale Kraftpaket für jedes Ein- oder Zweifamilienhaus. Somit ermöglicht das Gerät nicht nur eine Reduzierung der Energiekosten, sondern auch eine größere Unabhängigkeit von den Stromversorgern. Mit der im Land der aufgehenden Sonne bereits über 100.000 mal verbauten Brennstoffzelle können bis zu 18 Kilowattstunden Strom pro Tag erzeugt werden, wodurch in Verbindung mit der quasi nebenbei entstehenden Wärme für Heizung und Warmwasser bis zu 40% Energiekosten eingespart werden können. Leisten Sie Ihren persönlichen Beitrag zum Klimaschutz und halbieren Sie Ihren CO2-Ausstoß nahezu – und das mit einer Aufstellfläche von gerade einmal 0,72m² (Zum Vergleich: Ein handelsüblicher Kickertisch hat eine Fläche von 1,1m²)!

Sie können Strom, der nicht direkt verbraucht oder lediglich zu viel produziert wurde, entweder im Vitocharge Stromspeicher speichern und später abrufen, oder in das öffentliche Netz einspeisen. Da Sie mit der Einspeisung zusätzlich Geld verdienen, ergeben sich Einsparungen von ca. 700€ im Jahr, oder auch mehr. Auf die nächsten 15 Jahre kann bei weiter steigenden Energiepreisen auf diese Weise richtig gespart werden. Näheres erfahren Sie bei einem persönlichen Beratungsgespräch.

Holen Sie jetzt bis zu drei Angebote für Ihr Projekt ein:
Sanitär Angebote
Sanitär
Heizung Angebote
Heizung